Mannschaftsfahrt Herren 60 2015

Dieses Jahr zog es die Mannschaft der Herren 60 ins Trainingslager nach Paguera, auf Deutschlands Lieblingsinsel Mallorca. Außer Tennis spielen und Sonne anbeten wurde auch bei einem Teil der Mannschaft Kultur großgeschrieben. Es hieß mit dem Auto die Insel zu erkunden. Dabei fuhren wir über Andratx, mit seinem schönen Hafen, in das Tramuntana Gebirge (Serra de Tramuntana), dass sich mit über 90 km Länge über die gesamte Nordwestküste Mallorcas erstreckt, mit einer Höhe von über 1000m. Dabei sahen wir atemberaubende Steilküsten. Weiter ging es nach Sóller und Valldemossa. Vom Hafen Puerto de Sóller fuhren wir mit der nostalgischen hölzernen Strassenbahn nach Sóller. Von da aus ging es weiter mit dem Auto nach Valldemossa. Im Kartäuserkloster von Valldemossa aus dem 14. Jh. haben auch Fréderic Chopin und George Sand einige Zeit verbracht. Wir haben dort einige Getränke zu uns genommen und sind dann weiter zur Playa de Palma gefahren. Ein Besuch am Ballermann sollte auch nicht fehlen. Auch die Schinkenstraße mit ihren Lokalen, allem voran der Bierkönig, ist sehenswert.

Nach einem ausgiebigen Essen verbrachten wir dann den Abend im  „ Megapark“. Dort sahen wir uns, mit ca. 800 anderen Gästen, auf riesigen Bildschirmen, das Champions-League-Rückspiel der Bayern gegen den FC Porto an, dass ja bekannter Weise mit 6:1 für die Bayern ausging. Die Stimmung war nicht zu überbieten. Niedergeschlagen von unserer langen Tour ging es dann zurück ins Hotel nach Paguera, wo wir dort den Tag ausklingen ließen. Alles in allem war die die gesamte Woche sehr schön, sodass man sie nächstes Jahr ruhig wiederholen könnte.

 

IMG_Mann

Uwe Köppe, unser bisheriger Mannschaftsführer legt nach nunmehr 11 Jahren sein Amt nieder.

Seine Aufgaben haben wir nun ab der kommenden Saison, bzw. ab sofort auf mehrere Schultern aufgeteilt

1) Uwe Köppe wird wie bisher die Freundschaftsspiele, bzw. Vorbereitungsspiele und unsere jährliche
    Fahrradtour  (o.ä.) organisieren.
2) Die Organisation der Mannschaft (Kommunikation mit dem Verein (Vorstand), die Meldung der
    Mannschaft und 
die namentliche Meldung sowie die Verbandsarbeit wird von Manfred Dürig
    übernommen.
3) Die jährliche Planung und Durchführung der Tennistour wird von den Herren Eckhardt Zander und
    Reiner Gother  gemeinsam gemacht.
4) Die Organisation für kurzfristige Veranstaltungen der Herren 70 (Kegeln, Treffen u.ä.), sowie der 
    Ansprechpartner  für evtl. Hilfstätigkeiten auf der Platzanlage wird zukünftig durch Herrn Horst (Rolli) 
    Poeggel 
übernommen.
5) Die Durchführung der Medienspiele (Abwicklung und Organisation) wird durch Gerd Drueen
    übernommen - auch die Organisation und Durchführung der Mühlespiele, wieder mit 2 Mannschaften --

Mit sportlichem Gruß

Gerd Drüen

 

Kooperation mit Zukunft

Die Vorstände des TC Borussia Rheinhausen  und des VFL Rheinhausen haben in intensiven Gesprächen  über eine Zusammenarbeit verhandelt.
Wir sind noch nicht bei einer Fusion oder dem Projekt „Verein im Verein“ angelangt – aber wir wollen mit einer Kooperation beginnen!

Ab Juni 2016 können VFL-Mitglieder auf unserer Anlage auf den für den VfL Rheinhausen bereitgestellten Tennis - Plätzen  4 und 5 für eine geringe Platzmiete Tennis spielen.Mitglieder des VfL erhalten hierfür Spielausweise

Mitglieder des TC Borussia – Mitglieder können sich in der tennisfreien Zeit kostenlos beim VFL Rheinhausen in anderen Sportarten wie etwa Tischtennis und Turnen u.a. fit halten. Detaillierte Informationen über das Sportangebot stehen auf der Web-Site des VfL Rheinhausen zur Verfügung
                                                       www.vfl-rheinhausen.de


Beide Vereine erweitern also ihr sportliches Angebot und gehen auf einander zu.


Alle Tennis-spielenden oder -interessierten Mitglieder des VfL Rheinhausen 95/13 e.V. sind herzlich eingeladen, unseren Tennisclub in Friemersheim kennen zu lernen und mit uns Tennis zu spielen.

 

Besucherzaehler 

tcb-logo

Tennis Club Borussia Rheinhausen e.V. 1927